Karneval auf den Seychellen    

Puderzuckerstrände, rund geschliffene Felsformationen und ausgelassenes Inselfeeling – das Klischee von den Seychellen….

Dass es auch recht heftig regnete und dicke graue Wolken den blauen Himmel verdeckten, tat bei Temperaturen um die 27°C dem ansonsten wunderbaren Kurztrip keinen Abbruch.

Unser Programm: 1 Nacht La Digue, 2 Nächte Praslin, 3 Nächte Mahe

Jede Insel zeigte sich von der schönsten Seite. Auf La Digue hatten wir Zeit, den Nationalpark L´Union Estate zu erkunden und den wohl typischen Postkartenstrand der Seychellen – den  Anse Source DÁrgent  ausgiebig zu testen.

Auf Praslin haben wir im Vallee de Mai die riesigen Palmwedel und wohlgeformten Früchte der Coco de Mer bestaunt und das dichte, wirklich üppig grüne Blätterdach über unseren Köpfen bewundert. Später am Strand der Anse Volbert haben die einen trotz grauen Himmels ausgiebig den Badefreuden gefröhnt, während die anderen auf der Jagd nach dem ultimativen „Tourifoto“ die schräge Palme am Strand suchte.

Und dann Mahe! Und Karneval! Es war unglaublich! Drei Stunden Umzug durch die Strassen von Victoria, jubelnde Insulaner zu beiden Seiten. Man wurde herzlich empfangen, zahllose Fotos von uns hellhäutigen blonden Fremden gemacht, Babys ins Bild gereicht, Kinder mit bunten Masken posierten und freuten sich über „Kamelle“  Ein ausgelassenes Fest für alle und für uns ein Erlebnis, das keiner aus der Gruppe in diesem Umfang erwartet hatte und welches alle als einfach nur EINMALIG bezeichneten.

Leicht fusslahm ging es danach zum nächsten Highlight unserer Tour – auf die Insel Sainte Anne. Nach einem feinen Abendessen und einer erholsamen Nacht erwartete uns am Morgen zum ersten mal blauer Himmel und strahlender Sonnenschein. Ein üppiges Frühstück mit frischem Obst stärkte für die Präsentation der Partner Etihad & Air Seychelles sowie die DERTOUR Destination des indischen Ozean. Danach ein Abstecher zurück nach Mahe zu weiteren Hotelbesichtigungen und einem Mittagessen bei „Chez Batista“ einem idyllischen einheimischen Restaurant am Postkartenstrand von Anse Takamaka. Leckere Küche in solch einer zauberhaften Umgebung – einfach toll!

Zurück auf Sainte Anne stand uns der Nachmittag für eigene Erkundungen zur Verfügung – Kajak fahren, Botanic Walk, Rad fahren, Schnorcheln…. und dann hiess es: Koffer packen.

Air Seychelles lud vorm Abflug noch in die Lounge am Flughafen ein. Zu Häppchen und Getränken konnten wir hier mit unserem DERTOUR Guide Carolin die Tour noch mal Revue passieren lassen, letzte Fragen zu den besichtigten und auch nicht besichtigten Hotels  stellen. Und das allgemeine Bedauern zu äußern, wieder nach Hause zu müssen…

Ein tolle Tour ging zu Ende und (als einzige Sächsin) schliesse ich mich der ansonsten bayerischen

Gruppenmeinung an:  Sax´n di war des schee.


Brit Geyer 

Hier gehts zur Bildergalerie
TUI TRAVELStar
Reisebüro Moch GmbH
Hauptstraße 12/ Ecke Kirchstraße
01454 Radeberg

Wir beraten Sie gerne:
Tel. 03528 43680
Fax 03528 43684
Schreiben Sie uns eine E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Sa: 09:30 - 12:00 Uhr

Hochland Center Weißig

An der Prießnitzaue 1-3/am OBI
01328 Dresden

Wir beraten Sie gerne:
Tel. 0351 216900
Fax 0351 2169011
Schreiben Sie uns eine E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr
Sa: 09:30 - 13:00 Uhr

DB