Gruppenreise Flusskreuzfahrt Kiew –Odessa vom 16.-28.8.2012

 

2008 kreuzte eine Gruppe vom Reisebüro Moch von St. Petersburg nach Moskau mit der „MS Anton Tschechow“. Nach dieser Reise wurde der Wunsch nach einer weiteren Flussreise in dieser Region laut.

So folgte nun dieses Jahr die Flusskreuzfahrt von Kiew nach Odessa mit der „MS General Watutin“.

 

Die Schiffe, der Reiseablauf und die Organisation der Kreuzfahrten waren sehr gut – angefangen von den Ausflügen, der liebevollen Betreuung auf dem Schiff und den Landgängen, den Aktivitäten auf dem Schiff (Vorträge über Land und Leute, Tanz-/Sprachkurse u.v.m.) bis hin zum schmackhaften Essen.

Am 16.8.12 fuhr unser Sammeltransfer vom Reisebüro Moch von Radeberg/Dresden nach Prag und wir starteten pünktlich vom Flughafen Prag nach Kiew. Dort brachte uns ein Bus zum Schiff, wo wir traditionell mit Brot und Salz und Musik empfangen wurden. Unsere Koffer warteten schon in der Kabine auf uns und wir zogen für die folgenden 12 Nächte in das schwimmende Hotel ein. Obwohl natürlich der Platz in solch einer Kabine begrenzt ist, gibt es ausreichend Stauraum für die Garderobe und andere Reiseutensilien.

Nach einem kurzen Schiffsrundgang dann Abendessen und der erste Wodka (oder anders rum) und die erste Nacht auf dem Schiff.
Die Verpflegung (Vollpension) bestand aus einem Frühstücksbüfett (frisches Obst, Eier, Wurst, Käse, Honig, Marmelade, abwechselnd Omelett, Quarkpfannkuchen o.ä.) und mittags und abends Salatbüfett, Suppe, Hauptgericht (Fleisch oder Fisch, Gemüse und Beilage, Sauce – manchmal auch Wahlessen), Dessert, Kaffe oder Tee. Alles war mit Liebe zubereitet und sehr schmackhaft.
Unsere Gruppe vom Reisebüro Moch bestand aus 27 Personen (insgesamt 243 Passagiere und 100 Besatzungsmitglieder) und wir hatten alle bei der Buchung das Ausflugspaket, welches 9 Ausflüge beinhaltete, gleich mit dazu gebucht.

      Diese wurden begleitet durch die Bord-reiseleitung von Nicko Tours und eine örtliche deutschsprechende Reiselei-terin. Zusätzlich sind an Bord weitere
Ausflüge im Angebot. Empfehlenswert sind die „Show des Ensembles der Schwarzmeerflotte“, der „Bootsausflug ins Donaudelta“ und unbedingt der „Besuch der Oper“ in Odessa - traumhaft schön!

Wir wurden auf dem Schiff und während der Ausflüge mit der Ukraine und dem Leben der Menschen dort sehr intensiv bekannt gemacht und sahen die Unterschiede zwischen Kleinstadtleben (z.B. Saporoshje, Cherson), Dorfleben (z.B. Wilkowo) und den Metropolen, wie Kiew, Sewastopol, Jalta und Odessa.

Die Abwechslung zwischen Erholung auf dem Schiff und den Landgängen empfanden wir als sehr angenehm. Wir sahen das große Land ohne ständiges Koffer Ein- und Auspacken von Nord nach Süd und auch die Halbinsel Krim, schipperten auf dem Fluss Dnjepr und auf dem Schwarzen Meer – eine gute Möglichkeit für Kreuzfahranfänger ihre Seetauglichkeit zu testen…

Die ukrainische Landeswährung Griwna kann in größeren Städten mit Vorlage einer Kopie des Reisepasses (welcher auf dem Schiff bleibt) problemlos in Banken und Wechselstuben getauscht werden (Kurs ca. 1 Euro = 10 Griwna). Achtung: Die Preise auf dem Schiff sind gegenüber denen an Land sehr hoch!

Die Reisezeit Ende August hielt für uns ideales Wetter bereit: nicht zu heiß für die Besichtigungen, dennoch warm genug fürs Sonnendeck, kein Regen außer einigen Begrüßungstropfen in Kiew und einem weinenden Himmel am Abflugtag in Odessa (es waren eben Engel unterwegs…).

Odessa als Höhepunkt dieser Reise zum Abschluss mit diesem zauberhaften Flair ist eine wahre Perle am Schwarzen Meer.

Der Abschied fiel uns nach 12 erlebnis- und abwechslungsreichen Tagen trotzdem nicht schwer. Wir nehmen viele Eindrücke von quirligen Städten; Orten, in denen die Zeit stehen geblieben scheint; endlosen Wäldern, Fluss- und Seenlandschaften mit, erinnern uns gern an die herzlichen aufgeschlossenen Menschen und schlossen neue oder festigten „alte“ Bekanntschaften durch unsere gemeinsamen Erlebnissen in einer harmonischen Gruppe.

Und bestimmt begegnen wir uns wieder einmal, wenn es heißt: Die Reise beginnt!

Wir danken allen für Ihr Interesse an unseren Gruppenreisen und freuen uns, Sie bald wieder begrüßen zu dürfen – ob mit Bus, Schiff oder per Flugzeug. Wir begleiten Sie gern überall hin!

Auf Wiedersehen

Ihre Mitarbeiterin des Reisebüro Moch

Jana Fritzsch  

Sie haben Lust auf eine Flussreise mit Nickotours bekommen? Hier finden Sie alle Touren und Flüsse.

TUI TRAVELStar
Reisebüro Moch GmbH
Hauptstraße 12/ Ecke Kirchstraße
01454 Radeberg

Wir beraten Sie gerne:
Tel. 03528 43680
Fax 03528 43684
Schreiben Sie uns eine E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Sa: 09:30 - 12:00 Uhr

Hochland Center Weißig

An der Prießnitzaue 1-3/am OBI
01328 Dresden

Wir beraten Sie gerne:
Tel. 0351 216900
Fax 0351 2169011
Schreiben Sie uns eine E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr
Sa: 09:30 - 13:00 Uhr

DB