AIDA – Inforeise 2.09. – 6.09.2012

Nach der Ankunft am Hauptbahnhof in Rostock ging alles schnell. Ich wurde gleich von einer AIDA-Mitarbeiterin begrüßt und zum richtigen Ausgang begleitet. Am Ausgang wurde ich dann von weiteren AIDA-Mitgliedern empfangen, die die Koffer entgegengenommen haben und den Transferbus gezeigt haben, der gleich gegenüber darauf wartet, AIDA-Urlauber zum Schiff zu bringen. Man braucht sich also keine Sorgen zu machen, denn durch die tolle Organisation kann man nichts falsch machen und kommt schnellstmöglich und problemlos zum Schiff!

Nachdem ich durch den Check-In gekommen bin, stand ich vor einem riesigen schwimmenden Hotel, bei dessen Anblick mir
der Atem wegblieb.

 

Als ich bei meiner Kabine (Balkonkabine) angekommen bin, stand der Koffer schon vor der Tür und man konnte sich bequem einrichten. Die Balkonkabine bietet durch ihren Balkon eine perfekte Möglichkeit sich zurückzuziehen und auf den vorhandenen Liegen die Sonne und die frische Meeresluft zu genießen. Es ist außerdem möglich, kostenlos eine Hängematte anzufragen, die von dem AIDA-Team am Balkon angebracht wird.

Nach dem Treffen mit anderen Expedienten sind wir gemeinsam in das „East-Restaurant“, eines der sieben Restaurants von AIDAsol, Abendessen gegangen. Durch die vielen Restaurants findet Jeder was sein Herz begehrt. Ob italienisch, chinesisch oder kalifornisch, es ist für Jeden was dabei.
Man kann auch ein leckeres  Steak im „Steak-House“ probieren, ein 6 oder 11-Gänge-Menü im „Rossini“ genießen oder die tolle Stimmung im typisch bayerischen „Brauhaus“ miterleben.

Nach einer Seenotübung (für alle Pflicht!) haben wir das Auslaufen des Schiffes auf dem oberen Deck mit einem Glas Sekt genossen.

Nach der Seenotübung hieß es in allen Bars, z.B. in der „Anytime Bar“ Party, Party, Party!

Nach einem gemütlichen Frühstück in einem der  vielseitigen Buffetrestaurants (bei manchen Restaurants war eine lange Schlange à einfach zum anderen gehen!) haben wir einen kleinen Rundgang durch das Schiff gemacht und die zahlreichen Einrichtungen der AIDAsol kennengelernt.

Man kann auf diesem Kreuzfahrtschiff alles machen worauf man Lust hat! Man kann sich schön in der Wellness Oase entspannen, die vielen Sportgeräte im Wellness und Spa Sportbereich ausprobieren, einen Kaffee in einer Lounge oder einen Cocktail in einer der 12 Bars genießen oder sich einfach aufs Sonnendeck legen und die Seele baumeln lassen. Außerdem bietet AIDA jeden Abend eine Show, die in über drei Decks gehendem „Theatrium“  stattfindet.
Alle Neuigkeiten des Schiffs kann man in der täglichen AIDA-Zeitung, die man an seiner Kabinentür findet, nachlesen.

Nach einem Seetag hatten wir die Möglichkeit, uns Oslo und am nächsten Tag Kopenhagen anzuschauen. AIDA bietet zahlreiche Ausflüge an, die man vor Ort oder auch schon im Voraus buchen kann. Da das Schiff aber recht zentrumsnah anlegt, sind die Städte auch in Eigenregie gut zu erkunden. In Kopenhagen haben wir einen „Biking-ausflug soft“ mitgemacht.
Wir haben uns die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt angeschaut und haben dazu interessante Informationen von einem jungen lockeren Reiseleiter erklärt bekommen. Dieser Ausflug ist perfekt für alle, die Kopenhagen auf eine frische jugendliche Art entdecken möchten! 

Nach vier Nächten ging unsere kurze Reise leider schon zu Ende. Aber es waren vier erlebnisreiche und informative Tage, die ich nie vergessen werde!

Auch Sie sollten AIDA hautnah erleben, lassen Sie sich anstecken von der Atmosphäre an Bord und das berühmte AIDA Lächeln auf´s Gesicht zaubern! 

     

TUI TRAVELStar
Reisebüro Moch GmbH
Hauptstraße 12/ Ecke Kirchstraße
01454 Radeberg

Wir beraten Sie gerne:
Tel. 03528 43680
Fax 03528 43684
Schreiben Sie uns eine E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Sa: 09:30 - 12:00 Uhr

Hochland Center Weißig

An der Prießnitzaue 1-3/am OBI
01328 Dresden

Wir beraten Sie gerne:
Tel. 0351 216900
Fax 0351 2169011
Schreiben Sie uns eine E-Mail

Öffnungszeiten:
Mo - Fr: 09:30 - 13:00 Uhr
14:00 - 19:00 Uhr
Sa: 09:30 - 13:00 Uhr

DB