Filialenauswahl:

TUI TRAVELStar
Reisebüro Moch GmbH

Hauptstraße 12/ Ecke Kirchstraße
01454 Radeberg

03528 43680
03528 43684

Öffnungszeiten

Mo:  09:30 - 13:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Di:  09:30 - 13:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Mi:  09:30 - 13:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Do:  09:30 - 13:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Fr:  09:30 - 13:00 u. 14:00 - 18:00 Uhr
Sa:  09:30 - 12:00 Uhr

TUI TRAVELStar
Hochland Center Weißig

An der Prießnitzaue 1-3/am OBI
01328 Dresden

0351 216900
0351 2169011

Öffnungszeiten

Mo:  09:30 - 13:00 u. 14:00 - 19:00 Uhr
Di:  09:30 - 13:00 u. 14:00 - 19:00 Uhr
Mi:  09:30 - 13:00 u. 14:00 - 19:00 Uhr
Do:  09:30 - 13:00 u. 14:00 - 19:00 Uhr
Fr:  09:30 - 13:00 u. 14:00 - 19:00 Uhr
Sa:  09:30 - 13:00 Uhr
contact
splash hero-img

Frankreich und Andorra -  
Savoir Vivre im Midi und Wilde Berge der Pyrenäen

8-tägige Erlebnisreise mit Sonderflug ab/an Dresden

inkl. Flug ab Dresden
    12.09. - 19.09.2017
pro Person ab
1.495€

Der „Midi“ steht für Süden, Sonne, Entspannung auf dem Land, ein gutes Glas Rotwein mit Freunden und natürlich für ein gutes Essen. Man denkt an Lavendelfelder und Kirschbäume, an Bruchsteinhäuser und Dörfer, in denen die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Kurz gesagt, der Midi ist das Sinnbild für das französische „art de vivre“. Entdecken Sie das versteckte Naturparadies Andorra inmitten der Pyrenäen, genießen Sie eine grandiose Berglandschaft, bummeln Sie durch verträumte Dörfer und fahren ins „Tal der Träume“.

 

Highlights dieser Reise:

• Zugfahrt nach Andorra

• Montségur

• Kerzenprozession in Lourdes
  

• Pic du Midi

• A-380 Werk in Toulusse

 Festungsstadt Carcassonne



 

Reiseverlauf

1. Tag Dresden - Montpellier – Narbonne – Perpignan
Bei Buchung unseres Reisebüro Moch Servicepaketes Haustürabholung in Radeberg und Raum Dresden und Transfer zum Flughafen Dresden. Treff mit unserer Gruppenreiseleitung und allen Mitreisenden, Begrüßungsgetränk nach dem gemeinsamen Check-in. DERTOUR Sonderflug von Dresden nach Montpellier in Kooperation mit dem Dresdner Reisebüro Verein. Nach Ankunft Fahrt ins Languedoc und in seinen Hauptort Narbonne. In römischer Zeit lag die Stadt noch direkt am Meer, und es gab zu Wasser und zu Land regen Warenverkehr an Töpferwaren, Wein, Öl, Flachs und Hanf. Die Uferkais entlang des Canal de la Robine und Bauten wie die Kathedrale Saint Just aus dem 12. Jahrhundert laden ebenso zum Entdecken ein wie der erzbischöfliche Palast und das archäologische Museum. Abends erreichen wir das noch weiter südlich gelegene Perpignan. Abendessen und Übernachtung in Perpignan. (F, A)

2. Tag Eisenbahnromantik - Mit dem gelben Zug nach Andorra
Bevor wir heute weiterfahren, ist die Besichtigung von Perpignan, dem ehemaligen Sitz der Könige von Mallorca ein absolutes „Muss“. Hoch überragt ihr Palast die Stadt, und ihr Wahrzeichen ist der „Castilet“, ein mittelalterlicher Turmbau der ehemaligen Stadtmauer mit Zinnen und Pechnasen. Am Nachmittag fahren wir mit dem gelben Zug über eine herrliche Panoramastrecke durch das Land der Katharer hinauf in die Pyrenäen. Endstation ist der Ferienort Font Romeu. Die Pyrenäen trennen auf einer Länge von 430 Kilometern Spanien und Frankreich, unser Ziel ist jedoch das Fürstentum Andorra, ein souveräner Kleinstaat mit katalanisch als Amtssprache. Am Abend erreichen wir dort unser Hotel, 3 Übernachtungen in Andorra. (F, A)

3. Tag Bergdörfer in den Pyrenäen und Grillspezialitäten aus Andorra
Heute führt uns unser Tagesausflug in die Pyrenäen der Umgebung hinein. Gegen Mittag machen wir eine Pause im Bergdorf Os de Civis, das nur über einen einzigen Zufahrtsweg über Andorra erreichbar ist. Hohe Felsen säumen den Weg dorthin. Der Bachlauf des Riu d’Os hat sich hier tiefe Schluchten gegraben. Erstaunlich ist, dass Os de Civis zu Katalonien, also Spanien, gehört, trotz seines andorranischen Erscheinungsbildes mit den eng aneinander gebauten Häuschen. Zum Mittagessen erwarten wir Grillspezialitäten aus Andorra in einer urigen Borda in Os de Civis. Nach dem Mittagessen haben wir Zeit, gemütlich durch das Dorf zu bummeln und auf Entdeckungsreise zu gehen. Rückfahrt zum Hotel. (F, M, A)

4. Tag Shoppen und Wellness im Thermalbad Caldea in Andorra (fak.)
Am vierten Tag unserer Reise entdecken wir die  schönsten Winkel der Hauptstadt Andorras.
Der Ort zeigt eine eigenartige Mischung aus dörflicher Bauweise und moderner Hotel- und Geschäftsarchitektur, die sich an und auf dem die Hauptstraße einengenden Felsen erstreckt. Im kleinen alten Stadtkern mit den engen Gassen steht das Gebäude der “Casa de la Vall” aus dem 16. Jahrhundert, dem Parlaments- und Gerichtsgebäude. Bei schönem Wetter unternehmen wir einen Spaziergang über den nahe gelegenen Panoramaweg Roc del Sola und genießen die Ausblicke. Am Nachmittag schließlich haben Sie die Möglichkeit für drei entspannende Stunden das große Thermalbad Caldea zu besuchen. (F, A)

5. Tag Montségur – Foix – Kerzenprozession in Lourdes
Heute Vormittag geht es nach Frankreich zurück. Auf der Strecke liegt das berühmte Montségur, die letzte Fluchtburg der Katharer. Der Aufstieg ist steil, aber der Besuch ist beeindruckend. Nach dem Abstieg bietet sich eine Stärkung im Hotel Costes an, dessen Hotelbar gleichzeitig die Dorfkneipe ist. Über das herrlich gelegene Städtchen Foix mit seiner mächtigen Burg geht es entlang der Pyrenäen nach Lourdes. Wir erreichen den berühmten Pilgerort rechtzeitig zur beeindruckenden abendlichen Kerzenprozession. Sie erinnert an Bernadette Soubirous (1844-1879), die als 14-Jährige in der nahe gelegenen Höhle von Massabielle 28 Erscheinungen der Heiligen Jungfrau hatte. Schon rasch nach ihrem Tod wurde sie Heilig gesprochen, und aus der ursprünglichen Grotte entstand nach und nach ein „heiliger Bezirk“. Zwei Übernachtungen in Loudes. (F, A)

6. Tag Seilbahnfahrt zum Pic du Midi (2.887m) (fak.)
Vormittags steht Ihnen Freizeit in Lourdes zur Verfügung.
Sie haben heute die Möglichkeit den 2887 Meter hohen Pic du Midi auf spektakulärer Fahrt per Seilbahn zu erreichen. Oben liegt das höchstgelegene Museum Europas und eine gewaltige Sternwarte, aber vor allem bietet sich ein phantastisches Panorama: Nach Süden schauend überblickt man die gesamte 300 Kilometer lange Kette der Pyrenäen mit ihren über 25 Bergen, die die 3000-Meter-Grenze weit überschreiten. Abends erwarten wir Sie im Hotel Grange aux Marmottes (Logis de France), einem charmanten Berghotel, zu einem unvergesslichen Essen mit regionalen Spezialitäten (ohne Getränke). Abendessen und Übernachtung in Lourdes.

 

7. Tag Führung durch das A-380 Airbus Werk in Toulouse (fak.) – Festungsstadt Carcassonne

Die Ausläufer der Pyrenäen hinter sich lassend, fahren wir heute nach Norden nach Toulouse weiter, „die rosa Stadt“ oder „die Stadt der Backsteine“. Auf unserem Stadtrundgang bewundern wir die herrlichen Fassaden und bummeln durch die Einkaufsstraßen. Auf Wunsch wird es am Nachmittag technisch und modern: Sie fahren zu den riesigen Airbus-Werken vor den Toren der Stadt, in denen der A 380 montiert wird. In den vielen hundert Meter langen Werkshallen werden die größten Flugzeuge der Welt gebaut. Abends erreichen wir Carcassonne, die größte erhaltene Festung aus dem Mittelalter, dessen mächtige Mauern bis zu 40 Meter hoch sind. Bummel durch die schöne Altstadt mit Ihren 38 Türmen. Abendessen und Übernachtung im Hotel in Carcassonne.

 

 

 Eingeschlossene Leistungen

• Sonderflug von Dresden nach Montpellier und zurück inkl. Flughafensteuern, Lande/ Sicherheitsgebühren  (Stand: 08/2016)

• Transfers inklusive Gepäckbeförderung

• 7 Nächte mit Halbpension in Hotels der guten Mittelklasse in Frankreich und Andorra
davon ein Spezialitätenessen im Berghotel Grange aux Marmottes

• 1 x Mittagessen mit Grillspezialitäten aus Andorra

• deutschsprechende örtliche Reiseleitung während der gesamten Rundreise

• Reisebüro Moch Gruppenbegleitung ab 30 Reiseteilnehmern

• Besichtigung von Narbonne und Perpignan

• Eisenbahnromantik mit dem „Gelben Zug“ in der Bergwelt der Pyrenäen

• Fahrt durch die Bergdörfer von Andorra

• Kleine Wanderung nach Montségur, der letzten Fluchtburg der Katharer

• Besuch der Kerzenprozession in Lourdes

• Führung durch das Mittelalterliche Carcassone

• Eintrittsgelder zu den Sehenswürdigkeiten 
  

 

Nicht eingeschlossen

• Reisebüro Moch-Servicepaket  € 35,- pro Person  (Informationsabend, Haustürtransfer, Informationsmaterial)

• Ausflugspaket € 99,- pro Person:
- Besuch des Thermalbades Caldea 
- Seilbahnfahrt auf den Pic du Midi (2.887m)
- Führung durch die Fertigungshallen der A-380 Airbuswerke in Toulouse

• Getränke und Trinkgelder
• Touristensteuer in Höhe von € 16,- vor Ort zu      zahlen
• Reiseversicherungen
• persönliche Ausgaben

 

 

8. Tag Montpellier – Rückflug nach Dresden

Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Dresden.
Bei Buchung unseres Servicepaketes Haustürtransfer im Raum Dresden und Radeberg.



Abkürzungen; F = Frühstück, A = Abendessen, fak. = fakultativ   

 

Unsere Hotels:
1 Übernachtung Perpignan Mercure Perpignan Centre ****
3 Übernachtungen Soldeu Himalaia ****
2 Übernachtungen Lourdes Alba Lourdes ****
1 Übernachtung Carcassonne Mercure Carcassonne Porte de la Cite ****

 

Programm:
Unsere örtlichen Vertragspartner sind bemüht, das uns bestätigte Reiseprogramm ohne Änderungen oder Abweichungen durchzuführen. Änderungen, die die Reihenfolge der geplanten Besichtigungen betreffen, müssen wir uns vorbehalten. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.

 

  

An- und Abreise
Der An- und Abreisetag gilt jeweils als Reisetag. Flugzeiten bzw. Flugpläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

 

Preise pro Person in EUR

Zimmerbelegung              2 Pers.          1 Pers.
Reisetermin:
12. - 19.09.2017               1.495            1.795
Ausflugspaket                                          99
Servicepaket
Reisebüro Moch                                       35

  

Mindestteilnehmerzahl
Grundprogramm und Ausflugspaket pro Bus: 30 Personen. Gesamt­mindest­teilnehmerzahl für den Sonderflug 100 Personen. Büroeigene Reisebegleitung ab 30 Reiseteilnehmern.

    


Reisebedingungen:
Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit” 2017.
Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes.


Reisebedingungen/Rücktritt

Sie können jederzeit durch schriftliche Erklärung von der Reise zurücktreten. Bei Rücktritt werden folgende Stornogebühren pro Person vom Gesamtreisepreis fällig: Tage vor Reisebeginn:
bis zum 42. Tag     20%
bis zum 30. Tag     25%
bis zum 22. Tag     30%
bis zum 15. Tag     40%
bis zum   7. Tag     60%
bis zum   3. Tag     75%
ab dem   2. Tag     80%

Ansonsten gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit” 2017. Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes.

 

Zeitunterschied
Es gilt die MEZ wie in Deutschland.   



Es gelten die Reisebedingungen des jeweiligen Veranstalters:
DERTOUR GmbH & Co. KG, 60424 Frankfurt/M. in Kooperation mit Reisebüro Moch GmbH
Reisebüro Moch GmbH * 01454 Radeberg * Hauptstr. 12
Tel.03528/4368-0*Fax : -4 *E-Mail: info@moch-reisen.de * net: www.moch-reisen.de AGBs Moch