Cookie Consent by PrivacyPolicies.com

Filialenauswahl:

TUI TRAVELStar
Reisebüro Moch GmbH

Hauptstraße 12/ Ecke Kirchstraße
01454 Radeberg

03528 43680
03528 43684

Öffnungszeiten

Mo:  12:00 - 18:00 Uhr
Di:  10:00 - 16:00 Uhr
Mi:  10:00 - 16:00 Uhr
Do:  12:00 - 18:00 Uhr
Fr:  10:00 - 16:00 Uhr
Sa:  10:00 - 12:00 Uhr

TUI TRAVELStar
Hochland Center Weißig

An der Prießnitzaue 1-3/am OBI
01328 Dresden

0351 216900
0351 2169011

Öffnungszeiten

Mo:  14:00 - 18:00 Uhr
Di:  00:00 - 00:00 Uhr
Mi:  14:00 - 18:00 Uhr
Do:  00:00 - 00:00 Uhr
Fr:  14:00 - 18:00 Uhr

Dienstag und Donnerstag geschlossen!

contact
splash hero-img

Sonderreise Reisebüro Moch GmbH

Panama - Costa Rica - Nicaragua

"Panamakanal und Regenwaldparadies"

21-tägige Rundreise mit LUFTHANSA ab/bis Dresden

Reisetermin: 20.07. - 08./09.08.2020


Entdecken Sie drei faszinierende Länder Mittelamerikas. Bestaunen Sie die technischen Meisterleistungen des weltberühmten Panamakanals und erkunden Sie die lebendige Metropole Panama City mit ihrer modernen Skyline, der kolonialen Altstadt und den Ruinenstätten. In faszinierender Urwaldkulisse erhalten Sie authentische Einblicke in das Leben der Emberá-Indianer.

Die traumhafte Inselwelt Bocas del Toro verzaubert mit tropischer Natur und türkisblauem Wasser. Costa Rica, die „reiche Küste“, fasziniert mit atemberaubenden Vulkanen, undurchdringlichen Regenwäldern sowie einer außergewöhnlich artenreichen Tier- und Pflanzenwelt. Städte wie Granada in Nicaragua – eine der ältesten Mittelamerikas – beeindrucken mit ihrer wunderschönen kolonialzeitlichen Architektur. Die Vulkaninsel Ometepe im Nicaragua-Binnensee ist ein Wunder der Natur.

 

Reiseverlauf

1. Tag (Mo): Dresden - Frankfurt/M. – Panama City

Die Reisebüro Moch Sonderreise beginnt mit dem im Servicepaket inklusiven Flughafentransfer im Raum Dresden. Lufthansaflüge von Dresden über Frankfurt/M. nach Panama City. Begrüßung durch die Reiseleitung am Flughafen und Transfer zu Ihrem Hotel in Panama City. 3 Nächte Hotel Eurostars

 2. Tag (Di): Teildurchquerung des Panamakanals und Stadtbesichtigung

Heute entdecken Sie den weltbekannten Panamakanal. Die Busfahrt führt auf den Causeway, einen Damm am Eingang des Panamakanals gelegen, der einen herrlichen Blick auf die Skyline der Stadt bietet. Mit dem Schiff durchfahren Sie einen Teil des technischen Meisterwerks und passieren die Schleusen von Pedro Miguel und Miraflores. Sie erhalten interessante Informationen über die Geschichte und die technischen Daten des Kanals, während Sie riesigen Frachtschiffen bei Manövern zuschauen können. Genießen Sie Ihr Mittagessen auf dem Schiff. Anschließend lernen Sie bei einer Stadtbesichtigung die 1519 gegründete Stadt voller Gegensätze kennen. Bei einem Rundgang durch die Altstadt Casco Antiguo können Sie den Palast des Staatspräsidenten, die Kathedrale und die Kirche San José mit einem prachtvollen Altar entdecken. Das historische Viertel ist UNESCO-Weltkulturerbe. Im Hintergrund erhebt sich die Skyline der heutigen Bankenmetropole. (F, M)

3. Tag (Mi): Panama City – Ureinwohner und Ruinen

Fahrt zum Río Chagres. Dort steigen Sie in kleine Einbaum-Boote, die Sie – vorbei an einer faszinierenden Urwaldkulisse - den Fluss hinaufbringen. Im Dorf der Emberá erleben Sie einen authentischen Einblick in die jahrtausendealte Kultur der Menschen, die schon lange vor der Ankunft der Europäer hier lebten. Da die ursprünglichen Traditionen und Lebensweisen noch bestehen, werden Sie unweigerlich um Jahrhunderte zurückversetzt. Begrüßt werden die Besucher von rhythmischen Klängen der traditionellen Instrumente: Trommeln, Flöten und Rasseln. Kochbananen und Fisch, eingewickelt in ein Palmenblatt – so sieht ein typisches Mittagessen aus. Rückfahrt nach Panama City und Besuch der Ruinen von Panama Viejo aus dem 16. Jh., die Zeugen einer spannenden Geschichte von Eroberern und Piraten sind. Auf einem kleinen Markt bietet sich die Gelegenheit das Kunsthandwerk der Indígenas zu bewundern. (F, M)

 4. Tag (Do): Panama City – Bocas del Toro

Inlandsflug auf die Insel Colón. Die Insel ist das Zentrum einer Ansammlung zahlreicher Inseln, umspült vom klaren und fischreichen karibischen Meer. Erkunden Sie auf eigene Faust die kleine Stadt Bocas del Toro, in der gemütliche Bars, Restaurants, Souvenir-Stände und Läden zum Verweilen einladen. Genießen Sie die entspannte, typisch karibische Atmosphäre.

2 Nächte Hotel Swans Kay (Landeskat.: 3-Sterne) (F)

 5. Tag (Fr): Bocas del Toro: Karibische Inselwelt

Bootsfahrt mit Gelegenheit, Delfine zu sichten und schnorcheln zu gehen. Bei Coral Key gelangen Sie zu einem Restaurant, das auf Stelzen im Meer errichtet wurde. Möglichkeit zum Mittagessen mit Meeresfrüchten (zahlbar vor Ort). Nach einer kurzen Wanderung durch den Regenwald haben Sie Zeit zur Erkundung der Insel oder zum Baden am Traumstrand des Red Frog Beachs. Nachmittags Rückfahrt über den Hospital Point zur Hauptinsel. (F)

 6. Tag (Sa): Bocas del Toro – Sixaola/ Costa Rica – Bananenplantage – Sarapiquí

Fahrt mit dem Boot und Bus zur Grenze. In Sixaola erreichen Sie den Grenzposten von Costa Rica über eine abenteuerliche Brücke. Nach Erledigung der Zollformalitäten empfängt Sie Ihr Reiseleiter in Costa Rica (und Nicaragua). Weiterfahrt durch ausgedehnte Bananenplantagen bis nach Bibri. Hier besichtigen Sie die Bananenplantage Platanera Río Sixaola unter deutscher Leitung, welche sich dem nachhaltigen Anbau verschrieben hat. Weiterfahrt entlang der palmengesäumten Karibikküste in die Hafenstadt Limón. Vom alten Hafen können Sie zur Insel Uvita hinüber schauen, an der im Jahre 1502 die Flotte von Kolumbus ankerte. Ein kleiner Abstecher führt zum Bananen-Hafen von Moín. Weiterreise nach Sarapiquí. 2 Nächte Hotel Ara Ambigua (Landeskat.: 3-Sterne). Ca. 280 km (F)

 7. Tag (So): Sarapiquí – Kakaoplantage im Regenwaldparadies

Die Gegend von Sarapiquí ist als eine der vielseitigsten Regenwald-Destinationen Costa Ricas bekannt. Am Vormittag besuchen Sie das Tirimbina-Reservat: es dient dem Schutz von 346 Hektar Regenwald. Die Wanderung führt zu einer ehemaligen Kakaoplantage, auf der Sie über den Anbau und die Verarbeitung der heiligen Frucht der indigenen Vorfahren erfahren. (F)

 8. Tag (Mo): Sarapiquí – Nationalpark Poás Vulkan - Kaffeeplantage – La Fortuna

Am Morgen geht es auf einer Serpentinenstrecke hoch hinauf: auf 2.700 m Höhe machen Sie eine kurze Wanderung zum Krater des Vulkans Poás. Ein Aussichtspunkt ermöglicht den Blick in den dampfenden, schwefelhaltigen Schlund des Kraters, der einen Durchmesser von fast 1,5 km hat.

Anschließend besuchen Sie die Hacienda Alsacia, die weltweit einzige Kaffeeplantage, die direkt von Starbucks betrieben wird. Auf der Farm wird u.a. mit neuen Kaffee-Sorten experimentiert. Nach der informativen Kaffee-Tour genießen Sie den Ausblick auf das Zentraltal. Weiterfahrt bis nach La Fortuna. hr Hotel liegt beim Weiler El Castillo zwischen Vulkan und Stausee.

2 Nächte Catarata Ecolodge (Landeskat.: 3-Sterne). Ca. 110 km (F)

 9. Tag (Di): La Fortuna: Vulkan Arenal

Aus der Ebene von San Carlos erhebt sich der Vulkan Arenal mit seiner perfekten, klassischen Kegelform. Am Vormittag unternehmen Sie eine Wanderung am Rande des Nationalparks zu längst erkalteten Lavafelndern. Vom Hotel können Sie nachmittags auf eigene Faust zum 80 m hohen Wasserfall von La Fortuna wandern. (F)

 10. Tag (Mi): La Fortuna – Rincón de la Vieja

Weiterfahrt um den Arenalsee – den größten Stausee und Energielieferanten des Landes - nach Guanacaste. Costa Rica ist das Land der erneuerbaren Energiequellen. Bei Tilarán sieht man die mächtigen Rohre, in denen das Wasser des Stausees zu Tal stürzt um Strom zu erzeugen.

Machen Sie einen kleinen Stadtbummel in Liberia, der “weißen Stadt“.

2 Nächte Rinconcito Lodge (Landeskat.: 3-Sterne) (F)

 11. Tag (Do): Nationalpark Rincón de la Vieja

Der Nationalpark um den aktiven Vulkan Rincón de La Vieja ist einer der vielseitigsten des Landes. Nicht nur die unterschiedlichen Vegetationszonen vom feuchten Regenwald bis hin zum Trockenwald, sondern vor allem die vulkanischen Erscheinungen wie Fumarolen oder blubbernde Schlammtümpel machen einen Besuch der Region besonders interessant. Ca. zweistündige Wanderung im Sektor Las Pailas. (F)

 12. Tag (Fr): Rincón de la Vieja – Peñas Blanca/ Nicaragua – Insel Ometepe

Transfer zum Grenzübergang Peñas Blancas. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten treffen Sie auf den nicaraguanischen Reiseleiter (bzw. Aldo von Costa Rica betreut die Gruppe weiter). Busfahrt an der historischen Stadt Rivas vorbei zum Hafen von San Jorge, wo wir die öffentliche Fähre nach Moyogalpa auf der Insel Ometepe nehmen.

Aus dem glitzernden Nicaragua-See ragt die Insel mit ihren zwei Vulkanen – ein einmaliges Panorama. Auf der Insel unternehmen wir mit einem lokalen Bus eine Rundfahrt im Schatten der Vulkane Concepción und Maderas. Die Steinfiguren und Petroglyphen von Alta Gracia zeugen von der präkolumbianischen Besiedlung. 1 Nacht im Hotel Charco Verde. (F)

13. Tag (Sa): Insel Ometepe - Granada

Wanderung zum sagenumwobenen Charco Verde, einem kleinen, grünen See auf der Insel, bei dem wir die Flora und Fauna des Wiederaufforstungsgebiets kennenlernen. Rückfahrt mit dem lokalen Bus nach Moyogalpa und mit der Fähre nach San Jorge. Weiterfahrt auf der Panamericana zu den sogenannten Pueblos Blancos mit einem Abstecher zum Aussichtspunkt von Catarina, der eine herrliche Aussicht auf die Laguna de Apoyo bietet. Von dort geht es weiter zum Töpfereidörfchen San Juan de Oriente und hinab nach Granada. 2 Nächte im Hotel Granada (F, M)

 14. Tag (So): Granada: Stadtbesichtigung und Bootstour

Die Kolonialstadt Granada wurde von den Spaniern im Jahre 1524 als erste Stadt auf dem amerikanischen Festland gegründet. Morgens Stadtbesichtigung zu Fuss in Granada. Sie besuchen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt, unter anderem das Franziskanerkloster, den Uhrturm der Kirche La Merced und das Haus der drei Welten. Fahrt zur Anlegestelle für die Bootsfahrt durch die Isletas, ein Archipel aus 365 Inseln vulkanischen Ursprungs. Ein Paradies für Vögel und Vogelliebhaber. (F)

15. Tag (Mo): Von Granada zur Playa Sámara

Rückfahrt zur Grenze und nach Erledigung der Formalitäten Weiterfahrt über Liberia und Nicoya nach Playa Sámara. 3 Nächte Hotel Nammbú. (F)

16. - 17. Tag (Di - Mi): Playa Sámara

Genießen Sie zwei Tage am Strand und im schönen Hotelbereich! (F) fakultative Möglichkeiten

18. Tag (Do): Playa Sámara - Monteverde

Weiterfahrt nach Monteverde, das Dorf wurde von nordamerikanischen Quäkern gegründet. Besuchen Sie das Serpentarium, die Käserei, die Kaffee-Kooperative oder machen Sie Canopy in luftiger Höhe! In der Kooperative CASEM gibt es Souvenirs, die von einheimischen Frauen hergestellt sind.

1 Nacht in der Monteverde Country Lodge. (F)

19. Tag (Fr): Nebelwaldregion Monteverde – San José

Das Nebelwaldreservat Santa Elena bildet zusammen mit dem Reservat Monteverde und dem Ewigen Wald der Kinder ein großes, zusammenhängendes Nebelwaldgebiet. Der Nebelwald beeindruckt durch eine Vielzahl von Bromelien, Orchideen, Tillandsien, Moosen und Flechten, die die Baumkronen verhüllen. Bei einer geführten Wanderung über die Hängebrücken tauchen Sie in diese einzigartige Lebenswelt ein. Beim “Sky Walk“ schweben Sie auf sicheren Brücken zwischen den Baumwipfeln und beobachten die Orchideen, Tillandsien, Bromelien und Vögel aus der Nähe. Rückfahrt nach San José. 1 Nacht Hotel Fleur de Lys (F)

20. Tag (Sa): San José - Deutschland

San José ist eine lebhafte, kosmopolitische Metropole, die ihrem Besucher viel zu bieten hat. Sie sehen das als schönstes Gebäude Costa Ricas bekannte Nationaltheater, 1897 nach dem Vorbild der Pariser Oper erbaut. Nach dem Stadtbummel Abholung am Hotel und Transfer zum Flughafen für Ihren späten Rückflug. (F)

21. Tag (So): Ankunft in Deutschland / Anschlussflug Frankfurt – Dresden

Heimtransfer im Raum Dresden im Reisebüro Moch Servicepaket inklusive.

Eingeschlossene Leistungen

  • Flug mit Lufthansa von Dresden via Frankfurt/M. nach Panama City und zurück von San José inkl. Gebühren (Stand: 12/2019)
  • Rail&Fly 2. Klasse
  • Flug von Panama City – Insel Colón mit Air Panama (ca. 50-minütig) mit max. 20 Kg Freigepäck
  • Transfers lt. Reiseverlauf im klimatisierten Sprinter/ Reisebus bzw. auf Ometepe lokaler Bus
  • 18 Nächte in komfortablen Hotels und Lodges der Mittelklasse
  • 18 x Frühstück (F), 3 x Mittagessen (M)
  • Rundreise laut Reiseverlauf
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder lt. Reiseverlauf
  • örtliche, deutschsprechende Reiseleitung (Costa Rica und Nicaragua durchgehend)
  • Informationsmaterial und Reiseführer

 Nicht eingeschlossen

  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben ca. 60 US$ für Trinkgelder Reiseleitung/Busfahrer einplanen
  • Grenzgebühren in Sixaola
  • Grenzgebühren in Peñas Blancas

 

Flugpauschalreise                                                       Preise pro Person in EUR                

Abflugtermin 20.07.2020, Unterbringung im                         DZ                   EZ

Mindestteilnehmerzahl 10 Personen                                      3.795               4.545

Mindestteilnehmerzahl 12 Personen                                    3.745              4.495

Mindestteilnehmerzahl ab 14- max. 20 Personen                    3.695              4.445

Ab 19 Personen reist ein Gruppenreiseleiter ab / an Dresden mit.               

Aufpreis 7x Abendessen (6., 7., 8., 9., 10., 11.,12. Tag)*:     132 € (wird von Thomas Moch empfohlen)
(in Sarapiquí, La Fortuna, Rincón de la Vieja, Ometepe)

Aufpreis 3x Abendessen in Nammbu Samara (15., 16., 17. Tag)*:    132 € (wird nicht empfohlen)

*nur buchbar für die gesamte Gruppe

Ausreisesteuer in Höhe von ca. 7 USD sowie Grenzgebühren in Siaxola ca. USD 15
(zahlbar vor Ort, Stand: 12/2019) – Fällt aber auch ggf. weg lt. Letzter Reise Thomas Moch fielen keine Grenzgebühren in Panama und Costa Rica an. Eventuell bei Nicaragua ca. USD 10 (zahlbar vor Ort)

Reisebüro Moch Servicepaket:        39,00 € (bis 31.12.2019 inklusive)

Flughafentransfer im Raum Radeberg – Dresden zum Flughafen Dresden
Infoabend mit ausführlicher Reisevorbereitung durch Herrn Moch
Gruppenreiseleitung ab/an Dresden ab 19 Personen

 

Hier gehts zu den Bildern der letzten Reise Panama-Costa Rica 2019

 

Programm

Flug-, Hotel- und Programmänderungen vorbehalten. Programmänderungen oder Abweichungen in der Reihenfolge der geplanten Besichtigungen behalten wir uns vor. Die endgültige Reihenfolge sowie die Abfahrtszeiten werden von der Reiseleitung vor Ort bekannt gegeben.

Datenschutz

Die DER Touristik Deutschland GmbH verarbeitet die von Ihnen angegebenen Informationen nach den Vorgaben des europäischen bzw. deutschen Datenschutzrechts. Weitere Angaben dazu finden Sie bei www.dertouristik.info unter dem Begriff Datenschutz.

Reiseversicherungen

Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes. Bitte beachten Sie, dass die genannten Reisepreise keine Reiserücktritts-Versicherung (Stornokosten-Versicherung und Reiseabbruch-Versicherung) enthalten. Wenn Sie vor Reiseantritt von Ihrer Reise zurücktreten, entstehen Stornokosten. Bei Reiseabbruch können zusätzliche Rückreise- und sonstige Mehrkosten entstehen. Deshalb empfiehlt sich der Abschluss des speziellen RundumSorglos-Schutzes der Europäische Reiseversicherung AG, Rosenheimer Straße 116, 81669 München. Er beinhaltet neben der Reiserücktritts-Versicherung einen umfassenden Reiseschutz mit Notruf-Service rund um die Uhr.

Einreise/Visabestimmungen

Deutsche Staatsbürger benötigen einen Reisepass, der bei Reiseende noch mindestens 6 Monate gültig sein muss. Bitte beachten Sie, dass für andere Staatsangehörige andere Einreise- und Visabedingungen gelten können.

Impfbestimmungen

Offiziell sind zurzeit keine Impfungen vorgeschrieben, einige sind jedoch empfehlenswert. Wir verweisen auf die Impfempfehlungen des Robert-Koch-Instituts (www.rki.de). Bitte informieren Sie sich auf jeden Fall rechtzeitig über die aktuellen Impf- bzw. Gesundheitsbestimmungen des Reiselandes z.B. bei Ihrem Arzt, beim  Centrum für Reisemedizin (www.crm.de) oder dem Tropeninstitut.

Reisebedingungen/Rücktritt

Es gelten die Reisebedingungen des Kataloges „DERTOUR Gruppenreisen weltweit“ 2020.

Wir empfehlen den Abschluss eines Reiseversicherungspaketes.

Zahlung

Zahlungen auf den Reisepreis dürfen nur gegen Aushändigung des Sicherungsscheines erfolgen. Bei Vertragsabschluss zahlen Sie bitte 20% des Reisepreises an. Den Restbetrag zahlen Sie bitte nach Erhalt der Rechnung.

Zeitunterschied

Der Zeitunterschied Panama zur MEZ beträgt -6 Stunden. Während der MESZ -7 Stunden.

Der Zeitunterschied Costa Rica und Nicaragua zur MEZ beträgt -7 Stunden. Während der MESZ -8 Stunden.

Mindestteilnehmerzahl

Grundprogramm 10 Personen (muss seitens des Veranstalters bis 28 Tage vor Reisebeginn erreicht werden).

An- und Abreise

Der An-/Abreisetag gilt als Reisetag. Flugzeiten/-pläne können unter Umständen kurzfristig geändert werden.

Eingeschränkte Mobilität

Die gebuchte(n) Reiseleistung(en) ist/sind für Personen mit eingeschränkter Mobilität nur bedingt nutzbar. Sollten Sie detailliertere Informationen über die Geeignetheit für Personen mit eingeschränkter Mobilität wünschen, kontaktieren Sie bitte Ihre Buchungsstelle.

 Stand: 02.12.2019 A. Zietzschmann DERTOUR / Thomas Moch Reisebüro Moch GmbH

 Veranstalter

DER Touristik Deutschland GmbH, 60424 Frankfurt/M.

 

Exklusiv zu buchen nur bei

TUI TRAVELStar Reisebüro Moch GmbH

01454 Radeberg, Hauptstr. 12, Tel.: 03528-43680 / info@moch-reisen.de

01328 Dresden-Weißig, Hochland Center / 0351-216900 www.moch-reisen.de